Langjährige Erfahrung + Kompetenz

Meine Vita

Ich bin Andrea Kurz, Dipl. Betriebswirtin, Jahrgang 1961

  • Autorisierte Practitioner 1 der Tellington Toch Methode® von Linda Tellington Jones
  • Autorisierte Tierkommunikatorin, Penelope Smith
  • Gründungsmitglied des Bundesverband Tierkommunikatoren und Vorstandsarbeit
  • Mehrjährige Begleitung und Weiterbildung bei Hundetrainer – natürliche Hundeerziehung / Rangordnungsarbeit / soziale Kommunikation bei Hunden
  • Über 40-jährige Erfahrung im Umgang mit Hunden – Kennenlernen verschiedener klassischer Hundeschulen
  • Entwicklung eigenes Konzept, Zusammenführung des „irdischen“, körperlichen und geistigen Aspekts, folgerichtig dann der Ausstieg aus dem Bundesverband Tierkommunikatoren
  • Seit 2006 selbstständig im Bereich Mensch-Hund
  • Diplom-Betriebswirtin
  • Ausbilderin für behinderte Erwachsene
  • Langjährige Personalentwicklerin
  • Ausgebildet in systemischen Prozessmanagement-Coaching
  • Ausbildung Mediation, Zusatzqualifikation Tierrecht
  • Trainerin für Kommunikaiton, Konflikmanagement, Führungskompetenz …
  • Über 15-jährige Erfahrung in Familienaufstellungen (Lehrer Dr. phil. Stephan von Stepski-doliwa)
  • Spezialistin für das Thema Hochsensibilität
  • Über 20-järhige Erfahrung als Trainer, Coach und Mediatorin
Mehr Informationen über mich

Über 40 Jahre Erfahrung im Umgang mit Hunden – mit 12 Jahren mein erster langersehnter vierbeiniger Begleiter

Erste Erfahrung mit Hundeschulen der „klassischen“ Art, Schäferhundplatz – Geschrei, Starkzwang, starker Leinenruck, Kommando Fass –in den geschützten Arm des Trainers beißen notfalls mit Stockeinsatz –   Schock – für mich und meinen vierbeinigen Gefährten zudem beide sehr feinfühlig.

Es folgten viele Jahre Kennenlernen verschiedener Hundeschule in den nächsten ‘zig Jahren.

Ich studierte Hunde und Ihre Menschen, begleitete und beobachtete namhafte Hundetrainer in verschiedenen Richtungen natürliche Hundeerziehung, Rangordnung, Rudelkonzept, Verhaltenstherapeuten, Trainer die ausschließlich mit Belohnungen arbeiteten.

Jeder Mensch jeder Hund ist individuell, einzigartig und doch ist ein Mensch ein Mensch – und ein Hund ein Hund

Und mir wurde klar, jeder Mensch jeder Hund ist individuell, einzigartig erst recht jede Mensch-Hund-Team. Und doch gibt es eine einheitliche Basis, nämlich wie soziale Wesen  miteinander kommunizieren.  Doch der Mensch ist kein Hund und der Hund kein Mensch. Und es ist für mich faszinierend wie Hunde uns Menschen „lesen“ können, sich unglaublich anstrengen uns und unsere Welt zu verstehen und ich wünsch mir auf der Menschseite genauso viel Einsatz, Interesse, Einfühlungsvermögen die Hunde zu verstehen.

Die natürliche Kommunikation von Herz zu Herz (Tierkommunikation)

Doch zunächst  zog mein großer Lehrmeister Impressario ein (Sario). Durch Ihn kam ich zur Tierkommunikation, da es ihm gesundheitlich nicht gut ging und kein Tierarzt weiter wusste, dieses Erlebnis hat mich fast umgehauen es war als ob ich was fand das ich verloren hatte, und ich absolvierte eine mehrjährige Ausbildung um danach professionell zu beraten, zunächst für …

Der bewusste Umgang mit Hunden – die Kraft der Berührung (Tellington TTouch)

Alle Tiere. Im Zuge dieser Ausbildung lernte ich die Tellington TTouch Methode kennen, von der Sario enorm profitierte. Eine wundervolle Art eine tiefe Verbindung herzustellen, den Zustand des Körpers und weit darüber hinaus des Hundes kennenzulernen, (link TTouch) . Ich absolvierte eine 3-jährige intensive Ausbildung. 2006 dann machte ich mich nebenberuflich selbstständig als Tierkommunikatorin und Tellington TTouch Trainerin und Hundetrainerin.

Die Kombination  – meine Arbeit als Personalentwicklerin, Trainerin und Coach mit der Arbeit mit Hunden und ihren Menschen

Zeitgleich arbeitet ich als Personalentwicklerin, Trainerin und systemischer Coach bei einer großen Firma. Immer mehr  flossen die Bereiche zusammen, ich konnte soviel lernen von den Hunden in Bezug zu Führungskompetenz und andersrum profitierten meine „Hunde-Kunden“ vom systemischen Coaching. Ich durfte erkennen, dass unser Hunde oft im Familiensystem verstrickt sind und Gefühle-Themen ja ganze Rollen der Menschen übernahmen. Es war gigantisch zu erleben wie hilfreich diese Aufstellungen für Mensch und Hund waren.

Es schien als ob jetzt der Zeitpunkt richtig war, alles was ich intuitiv wusste, was mir mein gesunder Menschverstand sagte in Verbindung  mit meinem großen Wissen  und langjähriger Erfahrung zusammenzubringen.

Ich nenne es einfach systemisches Coaching für Mensch und Hund. oder Mensch – Hund – miteinander.

Diese einzigartige Kombination der Ausbildungen in verschiedenen Richtungen, mittlerweile auch zur IHK Hundetrainerin und Verhaltensberaterin  und 40 Jahren Erfahrung gibt mir ein gutes Rüstzeug auch für Sie und Ihren Hund individuell und erfolgreich zu begleiten.